JamedaJameda
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

Bei uns gab es viele verletzende Streits. Jetzt ist mein Mann ausgezogen und ich bin völlig verunsichert. Ist das das Ende unserer langjährigen Beziehung?

2019/10/mann-zieht-aus.jpg

Ich kann Sie trösten, der Auszug eines Partners muss nicht das Ende für eine Beziehung bedeuten. Auch ich rate Paaren, die sich voneinander entfernt haben, die nichts Positives am Partner mehr finden können, zu einer Trennung auf Zeit. Wenn Sie sich täglich sehen und an immer mehr Eigenschaften oder Verhaltensweisen des Partners erregen, geht es in Richtung „Rosenkrieg“. Der Wegzug Ihres Mannes birgt in der aufgeheizten Situation die Chance eines wunderbaren Neuanfangs.

(lesen Sie weiter...)


Ich habe meinen Mann beim Studium in Madrid kennengelernt. Vor 2 Jahren ist er zu mir nach Deutschland umgesiedelt. Das Zusammenleben hier ist sehr schwierig. Was können wir tun, um es erfreulicher zu gestalten?

2019/08/mann-im-ausland-kennengelernt.jpg

In einer Partnerschaft treffen zwei Individuen aufeinander, die eine andere Erziehung genossen haben, andere seelische und körperliche Verletzungen erlebten, die individuelle Wünsche an die Partnerschaft hegen, die sich in der Beziehung verwirklichen und ihre Träume leben wollen. Hinzu kommen die Unterschiede zwischen Mann und Frau, die aus der über Jahrtausende andauernden Rollenverteilung und Geschlechtertrennung resultieren. Sie merken schon, eine sehr komplexe Situation.

(lesen Sie weiter...)


Ich bin völlig fertig, seit meine Frau aus der Reha zurück ist, meckert sie ununterbrochen an mir herum. Alles mache ich falsch. Wie kann ich mich verhalten?

2019/05/frau-meckert-an-mir-herum.jpg

Dass Ihre Frau zu einer Reha musste, deutet auf Probleme hin. Entweder im körperlichen Bereich, psychisch oder stressbedingt durch schwierige Arbeitsbedingungen. Es ist ein Zeichen dafür, dass Ihre Frau nicht sorgsam genug mit sich und ihrem Körper umgegangen ist. Keine Grenzen gesetzt hat, nicht „Nein“ sagen konnte, es allen recht machen wollte, ihre Interessen hinter die der anderen Menschen stellte. Das funktioniert nicht ein ganzes Leben lang. Irgendwann streiken Psyche und Körper. Anpassungsfähig, konfliktscheu, unterwürfig und harmoniebedürftig wurden Frauen über Jahrtausende erzogen. Noch heute wird ein „aufmüpfiges“ Mädchen vom Umfeld als unangenehm empfunden, während dieses Verhalten bei einem Jungen als normal gilt. Doch in einer gleichberechtigten Beziehung, in der die Frau arbeiten geht, müssen die Pflichten auf die Schultern aller Familienangehörigen verteilt werden. Hilfe ist langfristig nötig und unbedingt anzunehmen.

(lesen Sie weiter...)


Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

© 2019 Design & Umsetzung durch die Internetagentur »MaGic Webpages«